Geschäftsentwicklung: Medizintechnik bremst Wachstum von Siemens

Geschäftsentwicklung
Medizintechnik bremst Wachstum von Siemens

Der Technologiekonzern Siemens sieht sich im vierten Quartal, das mit dem Monat September endet, weiter auf Wachstumskurs. Allerdings belastet die Medizintechniksparte das Ergebnis.
  • 0

HB MÜNCHEN. Siemens erwartet im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen höheren Umsatz und mehr Aufträge als im Vorjahr, aber das Ergebnis wird von einer Milliardenabschreibung in der Medizintechnik geschmälert. "Operativ können wir mit dem vierten Quartal aller Voraussicht nach sehr zufrieden sein", sagte Finanzvorstand Joe Kaeser am Montag in München. "Besonders beim Auftragseingang sehen wir eine weitere Belebung des Geschäfts."

Kaeser sieht Siemens auf Wachstumskurs. "Wir zeigen operative Stärke." Das Quartalsergebnis des Konzerns werde über den 1,9 Mrd. Euro des Vorjahres liegen - allerdings ohne Berücksichtigung der Abschreibung von 1,4 Mrd. für die Labordiagnostik-Sparte, fügte er hinzu. Dagegen dürften in dem Ergebnis Restrukturierungskosten von rund 150 Mio. Euro enthalten sein.

Im Industriegeschäft profitiert Siemens von der weiter anziehenden Nachfrage im kurzzyklischen Geschäft und ersten positiven Signalen im langzyklischen Geschäft. Umsatz und Ergebnis liegen über dem Vorjahresquartal. Der Ernergiesektor meldete zwar mehr Aufträge, aber das Ergebnis dürfte unter dem des Schlussquartals 2009 liegen. Die Medizintechnik hat zwar mehr Umsatz und Aufträge, aber das Ergebnis bleibt selbst ohne Berücksichtung der Abschreibung hinter dem Vorjahresquartal zurück.

Kommentare zu " Geschäftsentwicklung: Medizintechnik bremst Wachstum von Siemens"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%