Geschäftsjahr 2005: Pepsico steigert Umsatz

Geschäftsjahr 2005
Pepsico steigert Umsatz

Im vierten Quartal 2005 hat der weltweit zweitgrößte Soft-Drink-Hersteller Pepsico dank deutlich höherer Umsätze auch mehr verdient. Im Gesamtjahr stieg allerdings nur der Umsatz.

HB NEW YORK. Der weltgrößte Knabbergebäckanbieter steigerte den Umsatz 2005 auf 32,6 Mrd. Dollar (27 Mrd Euro) gegenüber 29,3 Mrd. Dollar im Vorjahr. Der Gewinn fiel wegen Sonderbelastungen aber auf 4,1 (Vorjahr: 4,2) Mrd. Dollar oder 2,39 (2,44) Dollar je Aktie, gab Pepsico mit Sitz in Purchase (Bundesstaat New York) am Mittwoch bekannt. Dabei erhöhte die Gesellschaft ihren Auslandsumsatz auf 11,3 (9,9) Mrd. Dollar und den operativen Auslandsgewinn auf 1,6 (1,3) Mrd. Dollar.

Pepsico expandierte mit seinem Sport-, Saft- und anderen stillen Getränken besonders stark. Steuerausgaben für die Rückführung von 7,5 Mrd. Dollar Auslandsgewinnen sowie für Restrukturierungen wirkten sich Gewinn mindernd aus. Die Knabbergebäck-Sparte Frito-Lay entwickelte sich weltweit hervorragend. Das Quaker- Nahrungsmittelgeschäft lief ebenfalls gut.

Pepsico verdiente im Schlussquartal 1,1 (1,0) Mrd. Dollar oder 65 (58) Cent je Aktie und setzte 10,1 (8,8) Mrd. Dollar um. Neben seinen Cola-Getränken bietet die Gesellschaft auch Gatorade- und andere Getränkemarken sowie Tropicana-Fruchtsäfte an.

Das Unternehmen erwartet für 2006 ein Absatz- und Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich und einen Gewinn von mindestens 2,93 Dollar je Aktie. Konzernchef Steve Reinemund zeigte sich für das laufende Jahr angesichts von bereits durchgeführten Investitionen zuversichtlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%