Geschäftszahlen über Analystenerwartungen
Sanofi hält Aventis-Offerte für angemessen

Der zweitgrößte französische Pharmakonzern Sanofi-Synthelabo hat mit einem deutlichen Gewinnsprung seine Ambitionen für die Übernahme des größeren Konkurrenten unterstrichen. Auch 2004 sollen die Erträge kräftig wachsen. Eine Absage erteilte das Unternehmen dagegen Forderungen nach einer Aufstockung des feindlichen Übernahmeangebots für Aventis.

HB PARIS. Sanofi habe keine Pläne, das Angebot für Aventis zu erhöhen, teilte Sanofi am Montag mit. Die Offerte hat zurzeit einen Wert von rund 46 Mrd. €. Sanofi hatte Ende Januar ein Übernahmeangebot im Volumen von damals rund 48 Mrd. € für den - gemessen am Umsatz - etwa doppelt so großen Konkurrenten Aventis vorgelegt. Das Management der erst 1999 aus der Fusion zwischen Rhone-Poulenc und Hoechst entstandenen Aventis hat die Offerte mehrfach als zu niedrig zurückgewiesen. Zuletzt hatte Aventis zudem die Zulassung der feindlichen Übernahmeofferte von Sanofi durch die französische Börsenaufsicht AMF vor Gericht angefochten. Vor dem Berufungsgericht in Paris will Aventis erreichen, dass die Entscheidung der Börsenaufsicht für ungültig erklärt werde.

Weiter teilte Sanofi mit, der Gewinn vor Sonderposten und Goodwill sei um 17,7 Prozent auf 2,069 Milliarden Euro gewachsen. Damit lag die Geschäftsentwicklung leicht über Analystenerwartungen, die im Durchschnitt mit einem Gewinn von 2,012 Milliarden Euro gerechnet hatten. Sanofi, das um Unterstützung für seine Übernahmepläne bemüht ist, verwies zudem auf vielversprechende Produkte, die es in Vorbereitung für den Marktstart habe und stellte für 2004 einen Gewinnanstieg pro Aktie um 15 Prozent in Aussicht.

Im abgelaufenen Jahr sei der Gewinn je Aktie um 21,5 Prozent auf 2,94 Euro vor Sonderposten und Goodwill gestiegen, teilte Sanofi ferner mit. Die Dividende werde um 21,5 Prozent auf 1,02 Euro je Aktie angehoben.

Seite 1:

Sanofi hält Aventis-Offerte für angemessen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%