Gewerkschaft stimmt zu
Einigung mit Delphi abgesegnet

Die Mitglieder der US-Gewerkschaft United Auto Workers (UAW) haben dem neuen Tarifvertrag mit dem insolventen Autozulieferer Delphi zugestimmt.

HB CHICAGO. Mit 68 Prozent der Stimmen billigten die UAW-Mitglieder den ausgehandelten Kompromiss, der Einbußen bei Löhnen und Sozialleistungen sowie Werksschließungen vorsieht, wie die Gewerkschaft am Freitag mitteilte. Damit ist ein entscheidender Fortschritt bei der Sanierung der früheren General-Motors-Tochter erreicht. GM ist nach wie vor der wichtigste Kunde des Zulieferers. Ein Streik bei Delphi hätte die Produktion bei der Opel-Mutter massiv beeinträchtigen können. Der Vereinbarung muss noch das zuständige Insolvenzgericht zustimmen.

Der US-Autohersteller General Motors kündigte unterdessen an, auf dem europäischen Markt auf neue Motoren und alternative Kraftstoffe zu setzen. Ein Schwerpunkt liege auf der Nutzung von Erdgas und Bioethanol, sagte der Europa-Chef des Konzerns, Carl-Peter Forster, am Freitag in Berlin. Ziel der „umfassenden Umweltstrategie“ sei es, Energieverbrauch und Abgasmenge der Flotte deutlich zu senken. Bis 2012 will GM Europe 16 neue Motorenfamilien in 93 Varianten und zehn Getriebefamilien in 48 Varianten auf den Markt bringen.

Die deutsche Tochter Opel werde für jede Baureihe ein schadstoffarmes Modell unter dem Namen „ecoflex“ einführen. Das erste Modell, ein Corsa 1.3 CDTI, werde 2008 auf den Markt kommen. Er gebe 119 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ab. Ziel der EU-Kommission ist es, den mittleren CO2-Ausstoß neuer Personenwagen bis 2012 auf maximal 120 Gramm zu senken.

Bis 2010 wird es nach Worten von GM-Vizechef Bob Lutz auch für die Marken Opel/Vauxhall und Chevrolet-Modelle geben, die mit Bioethanol- fahren. In diesem Herbst kommt ein Cadillac mit diesem Antrieb heraus. Die schwedische Marke Saab habe beim Ethanolantrieb in Europa mit ihren Turbomotoren bereits einen Marktanteil von 40 Prozent.

Auf der Frankfurter Automesse IAA im September soll auch der Prototyp eines Opels mit Elektroantrieb gezeigt werden, der aus verschiedenen Quellen Strom gewinnen kann, wenn die Batterie leer ist, zum Beispiel aus einem kleinen Verbrennungsmotor für Biodiesel oder aus einer Brennstoffzelle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%