Gewinn im Quartal gesteigert
United Technologies verdient gut

Der US-Mischkonzern United Technologies hat Umsatz und Gewinn im dritten Quartal deutlich gesteigert. Der Gewinn je Aktie (EPS) sei von einem vergleichbaren EPS von 0,69 Dollar vor einem Jahr auf 0,81 Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hartford mit. Experten hatten im Schnitt mit 0,79 Dollar gerechnet.

dpa-afx HARTFORD. Der Umsatz stieg nach Unternehmensangaben von 9,34 auf 10,9 Mrd. Dollar. In dieser Zahl seien im Gegensatz zum Vorjahresquartal auch die Erlöse der seither erworbenen Linde Kältetechnik und des Brandschutz-Spezialisten Kidde enthalten. Die Erwartungen der Analysten lagen hier im Schnitt bei 10,79 Mrd. Dollar.

Das Unternehmen erhöhte gleichzeitig seinen Ausblick auf das Gesamtjahr. Es werde nun für 2005 ein EPS zwischen 3,08 und 3,10 Dollar erwartet, sagte United-Technologies-Chef George David. Bisher war das Unternehmen von 3,00 bis 3,07 Dollar ausgegangen. Auch im kommenden Jahr erwartet David ein zweistelliges Ergebniswachstum.

Auch das Aktienrückkaufprogramm sei im dritten Quartal fortgesetzt worden, hieß es weiter. United Technologies habe noch einmal eigene Papiere im Wert von 385 Mill. Dollar erworben. Der seit Jahresbeginn für diesen Zweck eingesetzte Betrag habe sich damit auf 760 Mill. Dollar erhöht.

Der Gewinn je Aktie ist nach Unternehmensangaben in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 Prozent auf 2,40 Dollar gestiegen. Die Erlöse nahmen um 14 Prozent auf 31,46 Mrd. Dollar zu.

Das Unternehmen zählt mit seiner Tochtergesellschaft Pratt & Whitney zu den weltweit führenden Triebwerkherstellern neben Rolls-Royce. Zu United Technologies gehören ferner die Aufzug- und Rolltreppensparte Otis und der Klimaanlagenbauer Carrier.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%