Gewinn stärker als erwartet gesteigert
Lockheed verdient mit Jets und IT gut

Der weltgrößte Rüstungskonzern hat im dritten Quartal zwar nur einen leichten Umsatzanstieg, aber ein kräftiges Gewinn-Plus verbucht, das über den Erwartungen der Analysten lag. Vor allem die hohe Nachfrage nach Kampfflugzeugen und Informationstechnologie half Lockheed Martin dabei.

HB NEW YORK. Für das Gesamtjahr 2004 erhöhte der Konzern seine Erwartungen, gab für 2005 aber einen schlechter als von Branchenexperten erwarteten Ausblick.

Der Gewinn sei zum Vorjahr um 41 % auf 307 Mill. Dollar oder 69 Cent je Aktie gestiegen, gab das im US-Bundesstaat Maryland ansässige Unternehmen am Dienstag bekannt. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn von 65 Cent pro Anteilsschein gerechnet. Der Umsatz nahm nach Unternehmensangaben vier Prozent auf 8,44 Mrd. Dollar zu und lag damit etwas unter der durchschnittlichen Analystenprognose von 8,58 Mrd. Dollar.

Der Gewinn werde 2004 zwischen 2,65 und 2,75 Dollar je Aktie liegen, teilte Lockheed mit. 2005 werde dieser auf 3,00 bis 3,25 Dollar steigen. Analysten hatten bisher mit 2,68 Dollar für das laufende und mit 3,28 Dollar für das kommende Jahr gerechnet. Beim Umsatz stellte Lockheed für dieses Jahr 34,4 bis 34,8 Mrd. Dollar und für nächstes Jahr 34,5 bis 36 Mrd. Dollar in Aussicht. Analysten gingen bislang von 34,72 Mrd. Dollar für 2004 und von 36,28 Mrd. Dollar für 2005 aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%