Gewinnerwartung für 2004 bestätigt
Pfizer bekräftigt die Prognose

Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer hat seine Gewinnerwartungen für das Jahr 2004 bekräftigt.

HB NEW YORK. Nach Angaben des in New York ansässigen Konzerns vom Dienstag geht das Unternehmen für 2004 weiter von einem Gewinn abzüglich Sonderposten zwischen 2,12 und 2,14 Dollar pro Aktie aus. Die Aussichten für die Jahre 2005 bis 2007 würden allerdings getrübt durch die Tatsache, dass Patente für rund ein halbes Dutzend umsatzstarker Medikamente ausliefen, erklärte Pfizer-Manager Hank McKinnell bei einem Treffen mit Branchen-Analysten in Groton im US-Bundesstaat Connecticut.

Eine Prognose für 2005 gab das Unternehmen nicht. Die Ergebnisse würden jedoch sehr wahrscheinlich beeinflusst durch die Generika-Konkurrenz für die Pfizer-Medikamente Diflucan, Neurontin Zithromax und Accupril, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%