Gewinnprognosen angehoben
Ersol will erst für 2008 Dividende zahlen

Der Erfurter Solarzellenhersteller Ersol hat seine Gewinnprognose für 2006 angehoben und weitet seine Produktionskapazität stärker aus als bisher geplant. Zugleich hatte das Unternehmen aber auch eine Enttäuschung für seine Aktionäre parat.

HB FRANKFURT. Voraussichtlich erst für das Geschäftsjahr 2008 will Ersol eine Dividende an seine Aktionäre ausschütten. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, sollen die für 2006 und 2007 erwarteten Gewinne dagegen noch für weitere Investitionen verwendet werden.

Für das laufende Jahr erwarte die Firma nun ein Ergebnis vor Steuern (EBT) und ein operatives Ergebnis von jeweils 25 bis 30 Mill. Euro, teilte Ersol am Mittwoch mit. Zuvor war Ersol von einem operativen Ergebnis von 20 Mill. Euro ausgegangen. Das Umsatzziel für 2006 hob Ersol auf 120 bis 125 Mill. von 100 Mill. Euro an. Mittelfristig will die Firma nach eigenen Angaben eine Dividende zahlen.

In diesem und im nächsten Jahr will das Unternehmen insgesamt mehr als 190 Mill. Euro investieren. Das Geld soll in den Ausbau der Wafer-Produktion in Arnstadt sowie in die Solarzellenherstellung in Erfurt und Arnstadt fließen. Die Firma will bis 2008 jährlich Solarzellen und Dünnschichtmodule mit einer Spitzenleistung von insgesamt 220 Megawatt herstellen. Bislang war Ersol von der Hälfte ausgegangen.

Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen den Umsatz um 71 Prozent auf 64,4 Mill. Euro gesteigert. Der operative Gewinn (Ebit) kletterte auf 10,1 (2004: 3,4) Mill. Euro, der Nettogewinn verdreifachte sich auf 5,9 (1,8) Mill. Euro.

Die Ersol-Aktie sprang zum Handelsauftakt um 3,5 Prozent auf 57,66 Euro. Das Unternehmen war erst im September an die Börse gegangen und ist seit kurzem im TecDax notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%