Gewinnsteigerung
Caterpillar schraubt Prognose hoch

Dank starker Verkäufe an Bergbau- und Energieunternehmen hat der US-Baumaschinenhersteller Caterpillar im ersten Quartal mehr verdient als von Analysten erwartet.

HB CHICAGO. Bei Vorlage der Zahlen für die ersten drei Monate des Jahres erhöhte das Unternehmen am Montag seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr. Der Kurs der Caterpillar-Aktie legte vorbörslich um 1,7 Prozent auf 79,20 Dollar zu.

Im Quartal erzielte Caterpillar einen Gewinn von 840 Mill. Dollar oder 1,20 Dollar pro Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren es 581 Mill. Dollar oder 81 Cent je Aktie gewesen. Analysten hatten mit 1,06 Dollar gerechnet. Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen jetzt mit einem Gewinn zwischen 4,85 und 5,20 Dollar pro Aktie, nachdem bislang von 4,65 bis fünf Dollar ausgegangen worden war. Der Umsatz stieg im Quartal um 13 Prozent auf 9,39 Mrd. Dollar.

Caterpillar, das Maschinen zum Erdaushub, Dieselmotoren und Gasturbinen herstellt, hat bereits in der Vergangenheit eine ganze Reihe positiv aufgenommener Quartalszahlen vorgelegt. Dies ist auf eine weltweit robuste Baubranche sowie Produktionsausweitungen in der Bergbau-Industrie zurückzuführen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%