Gewinnsteigerung: Für Suntech scheint die Sonne

Gewinnsteigerung
Für Suntech scheint die Sonne

  • 0

Los AngelesDer weltgrößte Solarmodul-Hersteller Suntech ist unerwartet optimistisch.

Suntech hat seinen Quartalsgewinn vervielfacht und sieht auch angesichts sinkender Staatshilfen für Solaranlagen in Europa keinen Grund zur Sorge. Der Konzern aus China wies am Dienstag nach US-Börsenschluss einen Gewinnanstieg für das abgelaufene vierte Quartal auf rund 383 Millionen Dollar nach 33 Millionen vor Jahresfrist aus. Darin sind allerdings 250 Millionen Dollar aus der Neubewertung für bestimmte Projekt-Investitionen erhalten.

Der Umsatz legte um 62 Prozent auf 945 Millionen Dollar zu. Der Konzern bekräftigte zudem, im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz zwischen 3,4 und 3,6 Milliarden Dollar erwirtschaften zu wollen. Analysten hatten bislang im Schnitt 3,36 Milliarden vorhergesagt. Die in den USA notierten Suntech-Aktien stiegen nachbörslich um 4,4 Prozent.

Die Nachfrage nach Solarmodulen war in der Vergangenheit angesichts großzügiger staatlicher Beihilfen in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und anderen großen Märkten kräftig gestiegen. Die Kürzung dieser Hilfen ließ vermuten, dass es einen drastischen Nachfragerückgang geben könnte.

In der vergangenen Woche hatte Suntech-Chef Zhengrong Shi indes Reuters gesagt, sein Unternehmen wolle nach wie vor etwa die Hälfte seiner Jahresproduktion 2011 in Europa verkaufen.

Reuters

Kommentare zu " Gewinnsteigerung: Für Suntech scheint die Sonne"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%