Industrie
Glaxosmithkline will ID Biomedical kaufen

dpa-afx LONDON. Der größte britische Pharmakonzern Glaxosmithkline will das kanadische Biotech-Unternehmen ID Biomedical kaufen. Der Kaufpreis betrage 35 Kanada-Dollar je Aktie oder 1,7 Mrd. Kanada-Dollar (1,4 Mrd. Dollar), teilte das Unternehmen am Mittwoch in London mit. Dies entspreche einer Prämie von 13 Prozent auf den Aktienschlusskurs vom 6. September.

Zudem werde Glaxosmithkline die Verbindlichkeiten von ID Biomedical in Höhe von 77 Mill. Dollar (Stand 30. Juni) übernehmen, hieß es. Des Weiteren soll das kanadische Biotechnologieunternehmen bis zu 120 Mill. Dollar zur Schuldentilgung und den laufenden Geschäftsbetrieb bis zum erwarteten Geschäftsabschlusses erhalten.

ID Biomedical werde eine hundertprozentige Tochtergesellschaft. Das Unternehmen entwickelt nach eigenen Angaben Spaltimpfstoffe zur Prävention einer Reihe von Krankheiten sowie Impfstoffe gegen Mittel der biologischen Kriegsführung. Die führenden Produkte des Unternehmens in der klinischen Entwicklung sind der Grippe-Impfstoff Fluinsure (TM) sowie der Gruppe-A-Streptokokkenimpfstoff Streptavax(TM).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%