Graundsatzvereinbarung soll bald kommen
Thyssen-Krupp baut neues Stahlwerk

Voraussichtlich noch in diesem Jahr wird sich der Mischkonzern Thyssen-Krupp mit dem brasilianischen Erzlieferanten CVRD über den Bau eines neuen Stahlwerks in Brasilien einigen.

HB DÜSSELDORF. „Eine Grundsatzvereinbarung noch in diesem Jahr ist wahrscheinlich“, erfuhr Reuters am Dienstag aus den Kreisen. Die Verhandlungen zwischen Thyssen-Krupp und der Companhia Vale do Rio Doce (CVRD) seien bereits weit fortgeschritten. Ein Unternehmenssprecher von Thyssen-Krupp bestätigte die Gespräche, wollte sich aber nicht zu einem möglichen Abschluss äußern.

Der Stahlchef von Thyssen-Krupp, Ulrich Middelmann, hatte Anfang Oktober erklärt, man wolle ein neues Stahlwerk in einem Niedrigkostenland zusammen mit einem der großen Erzlieferanten bauen. Konzernchef Ekkehard Schulz hatte später in einem Interview gesagt, dieses Werk solle in Brasilien entstehen.

Die Stahltochter Thyssen-Krupp Steel will in dem neuen Werk rund vier Millionen Tonnen Rohstahl erzeugen. Aktuell produziert das Unternehmen rund 17 Millionen Tonnen. Middelmann hatte das Investitionsvolumen für das neue Werk auf 1,5 Milliarden Euro beziffert. Als Standort kommt nach Unternehmensangaben eine Produktionsstätte an der brasilianischen Atlantikküste in der Nähe eines von CVRD belieferten Hafens in Frage. CVRD ist neben Rio Tinto und BHP Billiton einer der drei weltgrößten Erzlieferanten.

Thyssen-Krupp hatte den Bau eines neuen Stahlwerks mit den Erwartung eines lange anhaltenden weltweiten Stahlbooms begründet. In Deutschland rechne sich eine solche neue Investition indes nicht, hatte Middelmann die Suche nach einem Standort in einem Niedrigkostenland begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%