Großauftrag AerCap bestellt in Milliardenhöhe bei Airbus

Die Leasingfirma AerCap hat 50 Flugzeuge des Typs Airbus A320 bestellt. Nach Listenpreisen beträgt das Auftragsvolumen rund 4,5 Milliarden Euro.
Kommentieren
Der Flugzeugbauer soll ab 2022 50 Maschinen an AerCap ausliefern. Quelle: dpa

Der Flugzeugbauer soll ab 2022 50 Maschinen an AerCap ausliefern.

(Foto: dpa)

ParisAirbus hat einen milliardenschweren Auftrag unter Dach und Fach gebracht. Die Flugzeugleasingfirma AerCap kauft 50 Kurz- und Mittelstreckenmaschinen vom Typ A320neo und übt damit eine entsprechende Option aus, wie die beiden Unternehmen am Donnerstag mitteilten. Die Auslieferung der Jets solle 2022 starten. Nach Listenpreis wäre der Auftrag geschätzt etwa 5,4 Milliarden US-Dollar (circa 4,5 Milliarden Euro) wert, allerdings sind hohe Preisnachlässe in der Branche an der Tagesordnung.

AerCap ist nach GECAS der zweitgrößte Flugzeugverleiher und rüstet rund 200 Airlines mit insgesamt knapp 1500 Maschinen aus. Leasing ist bei Fluggesellschaften weit verbreitet: 40 Prozent der Maschinen sind nur angemietet, um Kosten zu senken.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Großauftrag: AerCap bestellt in Milliardenhöhe bei Airbus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%