Großauftrag
Nordex steigt wieder ins US-Geschäft ein

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat einen Großauftrag aus den USA erhalten und kehrt damit auf dem größten Wachstumsmarkt für Windenergie zurück. Künftig will das Unternehmen sogar eigene Werke in Nordamerika aufbauen.

HB HANNOVER. Nordex werde 60 Turbinen mit einer Leistung von insgesamt 150 Megawatt für BP Alternative Energy North America liefern, teilte das Unternehmen in Hamburg mit.

Das finanzielle Volumen des Auftrags wollte Nordex nicht nennen. Üblicherweise entspricht einem Megawatt Leistung gut eine Million Euro. Der Auftrag hat demnach ein Volumen von 150 bis 160 Millionen Euro. Die ersten Turbinen sollen im zweiten Quartal 2009 geliefert werden.

2003 hatte sich der Windkraftanlagenbauer, der damals selbst in einer Krise steckte, aus dem stark zyklischen US-Markt zurückgezogen. „Jetzt ist dort das Geschäft wieder gut angelaufen“, sagte ein Sprecher. Nordex will in den USA nun selbst Werke bauen, die 2009 in Betrieb gehen und Projekte in den USA und Kanada beliefern sollen. Bis Jahresende soll die Entscheidung über den Standort fallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%