Großauftrag
Schweden bestellt Kampfjets bei Saab

Der schwedische Konzern Saab hofft auf einen Großauftrag der Landesherren: Die Regierung will 40 bis 60 Kampfjets bei dem Rüstungskonzern bestellen.
  • 0

StockholmFür die Flugzeuge vom Typ Jas Gripen seien für die kommenden zwei Jahre zusätzliche Ausgaben von 300 Millionen Kronen (36,3 Millionen Euro) geplant, teilten Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt und seine Koalitionspartner am Samstag mit. Die Investition sei notwendig, um die Luftwaffe zu modernisieren und komme zugleich der schwedischen Industrie und Forschung zugute, hieß es in einer Erklärung, die in der Zeitung "Svenska Dagbladet" veröffentlicht wurde. Die Kampfjets sollen den Angaben zufolge ab 2023 ausgeliefert werden. Erst im vergangenen Jahr hatte die Schweiz den Kauf von 22 Kampfjets des schwedischen Herstellers bekannt gegeben.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Großauftrag: Schweden bestellt Kampfjets bei Saab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%