Großbritannien
Adidas will mit Olympia Marktführer werden

Mit den Olympischen Spielen in London will Adidas ganz Großbritannien erobern und Konkurrent Nike als Marktführer auf der Insel ablösen. Der Hersteller rüstet neben dem Gastgeberteam auch Deutschland und Frankreich aus.
  • 0

LondonEuropas größter Sportausrüster Adidas wird in die Olympischen Spiele in London 100 Millionen Euro investieren. Ziel sei es, mit Olympia eine Plattform zu schaffen, um Marktführer in Großbritannien zu werden, sagte Vorstandschef Herbert Hainer am Dienstag in der Olympia-Gastgeberstadt. Derzeit klaffe beim Marktanteil nach Umsatz eine Lücke von knapp zwei Prozentpunkten zu Marktführer Nike. „Spätestens 2015 wollen wir es geschafft haben“, sagte Hainer. Absolute Zahlen nannte er nicht. Adidas setzt jährlich insgesamt 12,5 Milliarden Euro um, die größten Investitionen gehen mit etwa zehn Prozent in den Fußball.

Hainer kündigte an, Adidas werde sich nicht in gleichem Maße bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro engagieren. „Wir haben uns entschieden, uns nicht als Sponsor für Rio zu bewerben“, sagte er. Der brasilianische Markt werde bereits durch die Fußball-WM 2014 und den vorgeschalteten Confederations-Cup 2013 massiv beworben.

Auf dem Weg zur Marktführerschaft im Olympia-Gastgeberland sei bereits ein großer Schritt getan. Im ersten Quartal habe der Umsatz auf der Insel um 19 Prozent zugelegt - im Rest des westlichen Europas nur um zehn Prozent. Adidas tritt bei Olympia 2012 als Sponsor des Organisationskomitees LOCOG auf. Die Franken rüsten neben dem Gastgeberteam zehn weitere Nationale Olympische Komitees aus, darunter Frankreich und Deutschland, und liefern auch die Uniformen für die 70 000 Olympia-Helfer.

Adidas stellt bei Olympia Schuhe, Sportbekleidung und Ausrüstungsgegenstände für 25 der 26 olympischen Sportarten. „Ausnahme ist Reiten“, sagte Hainer. Die deutschen Athleten tragen bei der Medaillen-Übergabe Ausstattung aus Herzogenaurach, bei der Eröffnungsfeier dagegen ein Outfit von Bogner. Für die Sportler wurde ein Handbuch entworfen, in dem steht, was sie wann wo tragen dürfen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Großbritannien: Adidas will mit Olympia Marktführer werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%