Großbritannien
Terra Firma soll Gebot für Thames Water vorbereiten

Die Investorengruppe Terra Firma Capital Partners soll eine Übernahmeofferte für die RWE-Tochter Thames Water vorbereiten. Angeblich will Terra Firma acht Milliarden Pfund (11,7 Milliarden Euro) bieten. Es wäre die größte Transaktion privater Investoren in der britischen Geschichte.

HB LONDON. Unter der Leitung des britischen Managers Guy Hands stelle Terra Firma derzeit eine Gruppe von Investoren zu diesem Zweck zusammen, berichtete die „Sunday Times“. Das Verfahren befinde sich noch in einem frühen Stadium. Die Investorengruppe wollte sich dem Bericht zufolge nicht äußern. Ein RWE-Sprecher sagte auf Anfrage, das Unternehmen kommentiere Marktgerüchte nicht.

Der Essener RWE-Konzern will sich von seinem britischen Wassergeschäft trennen. „RWE hat lange die Idee verfolgt, im Wassergeschäft ein global tätiges Unternehmen zu sein. Das funktioniert jedoch nicht“, hatte RWE-Chef Harry Roels Anfang November gesagt. Es gebe im Wassergeschäft keinen ökonomischen Vorteil durch Größe. RWE gehe davon aus, im Gas- und Stromgeschäft in Europa mehr Geld verdienen zu können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%