Große Pharmakonzerne zeigen Interesse
Generika-Branche: Begehrte Nachahmer

Mehr als acht Mrd. Dollar investiert der Baseler Pharmakonzern Novartis in den Kauf der deutschen Hexal AG und deren US-Tochter Eon Labs. Die bisher größte Übernahme im Generikasektor wird nach Erwartung vieler Beobachter für weitere Konzentrations-Tendenzen in diesem Segment des Pharmasektors sorgen.

FRANKFURT/BASEL. „Vor allem der bisherige Marktführer Teva dürfte künftig noch wesentlich aggressiver agieren“, erwartet etwa Pharmaexperte Thimo Sommerfeld von Abolon Consulting. Dem israelisch-amerikanischen Unternehmen werden seit langem Ambitionen auf dem europäischen Markt nachgesagt. Abgesehen von einem Zukauf in Italien hatte sich der Konzern aber zurückgehalten. Als potenzielle Käufer auf dem europäischen Markt gelten darüberhinaus indische Konzerne wie Ranbaxy oder Dr. Reddys.

Auch mehreren etablierten Pharmakonzernen wird derzeit Interesse an Akquisitionen im Generikasektor nachgesagt. Jean-Francois Dehecq, Chef der neu formierten Pharmagruppe Sanofi-Aventis, kündigte vor wenigen Monaten verstärktes Engagement in dem Bereich an.

Analyst Andreas Schmidt von Merrill Lynch geht davon aus, dass im Zuge dieser Entwicklung, vor allem die Bad Vilbeler Stada AG ins Zentrum von Übernahme-Spekulationen rücken dürfte. Aber auch der bisherige deutsche Marktführer Ratiopharm, der nun von Sandoz/Hexal überrundet wird, könnte unter Zugzwang geraten. „Die Eigentümer werden sich Gedanken machen müssen, ob sie das Unternehmen in der bisherigen Form weiterführen sollten“, sagt ein Branchenkenner. Bereits vor wenigen Wochen entschloss sich Ratiopharm-Eigner Adolf Merckle, sein kleines Geschäft mit Originalmedikamenten zu veräußern.

Grund für das erwachende Interesse großer Pharmafirmen am Generikasektor ist die Aussicht auf überdurchschnittliche Wachstumsraten. Sandoz-Chef Andreas Rummelt verweist auf Schätzungen, wonach sich der Weltmarkt für Generika von derzeit etwa 58 Mrd. Dollar bis Ende des Jahrzehnts auf 100 Mrd. Dollar verdoppelt.

Seite 1:

Generika-Branche: Begehrte Nachahmer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%