Großübernahme
US-Chemieriese Eastman kauft Konkurrenten Solutia

Die US-Chemiebranche steht vor einer Milliardenübernahme. Die ehemalige Kodak-Tochter Eastman Chemical schluckt den Konkurrenten Solutia. Damit will das Unternehmen seine Präsenz in Asien ausbauen.
  • 0

RochesterDer US-Chemiekonzern Eastman Chemical kauft den heimischen Rivalen Solutia für 4,7 Milliarden Dollar. Das einst aus einer Abspaltung vom Fotokonzern Eastman Kodak hervorgegangene Unternehmen will damit vor allem seine Geschäfte in den Wachstumsregionen Asiens stärken. Die Spitzen beider Unternehmen stimmten dem Vorhaben bereits zu.

Die Übernahme soll den Angaben vom Freitag zufolge sofort zum Konzernergebnis beitragen. Eastman Chemical stellte zudem bis Ende 2013 jährliche Einsparungen von 100 Millionen Dollar durch die Übernahme in Aussicht. Der Zukauf soll aus vorhandenen Barmitteln, über Kredite und über Aktien finanziert werden und bis Mitte 2012 abgeschlossen sein.

Eastman Chemical bietet pro Solutia-Aktie 22 Dollar in bar sowie 0,12 Eastman-Chemical-Aktien. Gemessen am Schlusskurs vom Donnerstag sind das 27,65 Dollar je Solutia-Aktie, was eine Prämie von 42 Prozent bedeutet. Solutia-Papiere notierten am Freitag bei 28 Dollar. Eastman Chemical stiegen 6,1 Prozent.

Mit der Übernahme von Solutia kann Eastman Chemicals vor allem seine Spezialchemie-Geschäfte erweitern. Nach Jahren mit nur magerem Wachstum hatte das Unternehmen zuletzt vor allem sein Geschäft mit Spezialkunststoffen und Holzbeschichtungen kräftig ausgebaut. Zuletzt setzte der Konzern mit rund 10.000 Beschäftigten 7,2 Milliarden Dollar um.

Die Produkte von Solutia kommen unter anderem in der Auto-, in der Solar- sowie in der Elektronikbranche zum Einsatz. Solutia stellt zum Beispiel Fensterfolien für Gebäude und Autos her. Auch der iPad enthält Produkte des US-Konzerns. Weltweit setzte Solutia zuletzt mit 3400 Beschäftigten in 50 Ländern rund zwei Milliarden Dollar um. Im Zuge der Kreditkrise war Solutia vor einigen Jahren heftig in Schieflage geraten. 2008 konnte sie sich aber wieder aus der Insolvenz befreien.

Die einstige Eastman-Chemical-Mutter, der Fotopionier und Digitalkamera-Erfinder Eastman Kodak, hatte jüngst Gläubigerschutz beantragt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Großübernahme: US-Chemieriese Eastman kauft Konkurrenten Solutia"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%