Grundig-Eigner
Koç: das größte Unternehmen der Türkei

Die Koç-Holding ist mit knapp 29 Mrd. Euro Umsatz im Jahr 2007 und 85 000 Mitarbeitern das mit Abstand größte türkische Unternehmen.

ISTANBUL. Der Konzern zählt zugleich zählt sie zu den weltweiten Top ten der muslimischen Unternehmen. Darauf angesprochen sagt Arçelik-Chef Levent Çakiroglu: „Ich sehe keine Unterschiede zu nicht-muslimischen Unternehmen.“

Ihre Ursprünge reichen zurück bis ins Jahr 1926 und damit fast bis zur Gründung der türkischen Republik drei Jahre zuvor. Begonnen hat Vehbi Koç, dessen Porträt in den Büros von Çakiroglu und Grundig-Produktionsleiter Öztürk hängt, mit einem Lebensmittelladen in Ankara. Heute ist die Zentrale des Mischkonzerns in Istanbul.

Seine Kernbereiche sind Haushaltsgeräte, Automotive und Finanzdienstleistungen, dazu kommt Einzelhandel. Gut die Hälfte des Umsatzes erzielt Koç im Energiesektor.

Die Automotive-Sparte zeichnet für fast die Hälfte der türkischen Autoproduktion und der -exporte verantwortlich. Sie produziert in Gemeinschaftsunternehmen etwa für Ford und Fiat und stellte im vergangenen Jahr 520 000 Autos her, von denen 375 000 exportiert wurden.

Die Haushaltgeräte-Sparte Arçelik gehört auch allein betrachtet mit 18 000 Mitarbeitern und 3,7 Mrd. Euro Nettoumsatz zu den größten Firmen des Landes. Sie ist weltweit in mehr als 100 Ländern aktiv und macht außerhalb der Türkei die Hälfte ihres Umsatzes von netto zuletzt gut 3,7 Mrd. Euro jährlich. Arçelik beschäftigt in seinen zwölf Fabriken in der Türkei, Rumänien, Russland und China insgesamt 18 000 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat in der Türkei einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent, international liegt er bei bei mehr als 10 Prozent. Zu Koçs Haushaltsgerätesparte gehören zehn Marken, die wichtigsten sind Arçelik, Grundig und die international genutzte Marke Beko.

Tino Andresen
Tino Andresen
Handelsblatt.com / Reporter
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%