Gute Zahlen
Danone steigert Gewinn und Umsatz

Der französische Lebensmittelkonzern hat damit seine eigenen Prognosen erfüllt. Danone erwartet trotz Krisenzeiten auch für 2009 ein Gewinnwachstum. Die Aktionäre können sich auf eine Dividende freuen.

HB PARIS. Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Gewinn und Umsatz gesteigert. Der bereinigte Überschuss sei 2008 um 15 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Der Umsatz habe auf vergleichbarer Basis um 8,4 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro zugelegt. Damit erfüllte das Unternehmen seine eigenen Prognosen und die der Analysten.

Der Konzern hatte die Vorjahresergebnisse, die durch Unternehmensver- und zukäufe geprägt waren, angepasst. So hatte Danone zum einen seine Gebäcksparte an den US-Konzern Kraft Foods verkauft. Zum anderen übernahm der Konzern den Babykosthersteller Numico. Den Aktionären soll eine Dividende von 1,20 Euro je Aktie gezahlt werden. Für 2009 erwartet Danone ein zweistelliges Gewinnwachstum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%