Gutes Containergeschäft
Schifffahrtskonzern Maersk hat Jahresziel bereits erreicht

Der dänische Schifffahrts- und Ölkonzern A.P. Moller-Maersk hat in den ersten neun Monaten des Jahres Milliarden verdient und bereits das ursprüngliche Ziel fürs Gesamtjahr übertroffen. Das stimmt das Unternehmen beim Blick in die Zukunft optimistisch.
  • 0

HB KOPENHAGEN. A.P. Moller-Maersk profitiert vom regen Containergeschäft und hohen Ölpreis und hat deswegen seine Jahresprognose erhöht. Die Dänen wiesen am Mittwoch für das Dreivierteljahr einen Nettogewinn in Höhe von rund 23,8 Mrd. dänische Kronen (rund 3,2 Mrd. Euro) aus nach einem Verlust von 3,9 Mrd. Kronen im Vorjahreszeitraum.

Damit schnitt das Unternehmen besser ab als von Analysten mit 21,4 Mrd. Kronen erwartet.

Für das wichtige Containergeschäft rechnet der Reeder indes für das vierte Quartal mit einer saisonal bedingten Abschwächung. Im Gesamtjahr 2010 peilt der Rivale von Hapag-Lloyd von Großaktionär Tui nun einen Gewinn von rund 3,6 Mrd. Euro an nach. Bislang hatte das Unternehmen lediglich einen Gewinn von mehr als 2,9 Mrd. Euro in Aussicht gestellt.

Die Titel der Reederei kletterten in Kopenhagen im frühen Geschäft um 1,44 Prozent.

Kommentare zu " Gutes Containergeschäft: Schifffahrtskonzern Maersk hat Jahresziel bereits erreicht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%