Halbjahres-Bilanz
Krones legt zu

Der Abfüll- und Verpackungsmaschinenhersteller Krones hat im ersten Halbjahr 2006 trotz des scharfen Wettbewerbs seinen Umsatz und Gewinn gesteigert.

dpa-afx NEUTRAUBLING. Der Gewinn nach Steuern sei in den abgelaufenen sechs Monaten um 5,2 Prozent auf 38,1 (Vj: 36,5) Mill. Euro gestiegen, teilte das MDax-Unternehmen am Mittwoch in Neutraubling mit. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten mit einem Anstieg auf 41,37 Mill. Euro gerechnet. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bestätigt.

Der Umsatz verbesserte sich um 12,1 Prozent auf 920,4 (Vj: 820,6) Mill. Euro. Er übertraf damit die Analystenerwartung, die bei 906,6 Mill. Euro gelegen hatten. Der Auftragseingang kletterte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12,4 Prozent auf 941,9 (Vj: 837,9) Mill. Euro.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 12,3 Prozent auf 59,9 (Vj: 53,3) Mill. Euro. Analysten hatten 59,44 Mill. Euro erwartet.

Für das Gesamtjahr bestätigte Krones seine bisherige Prognose. Das Unternehmen bleibe "verhalten optimistisch, das laufende Geschäftsjahr erfolgreich zu gestalten", hieß es bei Vorlage der Zwischenbilanz.

Laut früherer Angaben will der Konzern den Umsatz mittelfristig um fünf bis zehn Prozent steigern. Beim Gewinn strebt das Unternehmen eine weitere Steigerung an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%