Halbjahreszahlen im Minus
Neuer Smart schiebt Mercedes an

Nach den schwachen Vormonaten hat die Mercedes Car Group ihren Absatz im Juni steigern können und erwartet nun ein positives zweites Halbjahr. Vor allem der neue viersitzige Smart "ForFour" war bei den Kunden gefragt.

HB STUTTGART. Die zum Autokonzern Daimler-Chrysler gehörende Mercedes Car Group hat im Juni vor allem wegen großer Nachfrage nach der Marke „Smart“ ihren Absatz weltweit um zwei Prozent gesteigert. Im vergangenen Monat habe Mercedes Car Group 105 700 (Vorjahr: 103 700) Autos verkauft, teilte Daimler-Chrysler am Dienstag mit. Dabei gingen die Verkaufszahlen bei der Nobelmarke Mercedes Benz um 1,8 Prozent auf 92 000 zurück. Im Vormonat waren die Verkaufszahlen bei Mercedes Benz noch um rund neun Prozent eingebrochen.

Beim Smart stieg der Absatz im Juni um rund 37 Prozent auf 13 700. Die Nachfrage habe vor allem der Viersitzer „Smart ForFour“ angekurbelt, hieß es. Davon seien seit April rund 12 000 Autos verkauft worden. „Der für 2004 geplante Jahresabsatz von 50 000 Einheiten ist bereit zu über 70 Prozent mit Bestellungen belegt“, teilte Daimler mit. Auch die offenen Modelle von Smart seien weiter stark gefragt.

Auf dem heimischen Markt konnte die Mercedes Car Group im Juni vier Prozent zulegen. Auch in den USA wurden 1,5 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft. Rückgänge von rund sechs Prozent verzeichnete Mercedes allerdings im Raum Asien/Pazifik.

Von Januar bis Juni seien in der Mercedes-Gruppe unter anderem wegen des anstehenden Modellwechsels bei der A-Klasse und dem SLK Roadster 3,4 Prozent weniger Fahrzeuge abgesetzt worden, hieß es vom Stuttgarter Konzern. Dabei betrug das Minus bei Mercedes-Benz 5,5 Prozent, der Smart legte 18,7 Prozent zu.

Früheren Angaben nach rechnet Mercedes in der Gruppe für das Gesamtjahr 2004 mit einem Absatzplus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%