Halbjahreszahlen
Porsche schraubt Absatz nach oben

Der Sportwagenhersteller verkauft 36,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Allerdings hat sich der Zuwachs im Juni leicht abgeschwächt.
  • 0

StuttgartPorsche hat im ersten Halbjahr 2011 über ein Drittel mehr Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum. Der Sportwagenhersteller lieferte 60.659 Neuwagen aus und damit 36,8 Prozent mehr als von Januar bis Ende Juni 2010, wie das Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Im Juni lag der Zuwachs gegenüber dem Vorjahresmonat leicht abgeschwächt bei 29,5 Prozent. Porsche reiht sich damit bei den anderen Luxuswagenherstellern Mercedes, Audi und BMW ein, die für das erste Halbjahr ebenfalls deutliche Steigerungen oder sogar Rekordwerte vermeldeten.

Vertriebsvorstand Bernhard Maier sagte, die Verkaufszahlen entwickelten sich besser als erwartet. Dank der hohen Nachfrage insbesondere nach den Modellen Cayenne und Panamera rechnet Maier auch für den Rest des Jahres mit guten Verkaufszahlen.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Halbjahreszahlen: Porsche schraubt Absatz nach oben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%