Halbjahreszahlen vorgelegt
Continental sieht sich auf Kurs

Trotz eines Gewinneinbruchs sieht sich der Autozulieferer Continental auf Kurs. Im ersten Halbjahr 2008 schrumpfte der Überschuss wie erwartet durch die milliardenschweren Übernahme der Siemens-Sparte VDO. An seiner Jahresprognose hält das Unternehmen, das sich derzeit einen Übernahmekampf mit der Schaeffler-Gruppe liefert, aber weiterhin fest.

dpa HANNOVER. Mitten im Kampf gegen eine Übernahme durch die Schaeffler-Gruppe sieht sich der Autozulieferer Continental trotz eines Gewinneinbruchs auf Kurs. Im ersten Halbjahr 2008 schrumpfte der Überschuss wie erwartet. Grund waren hohe Zinsen zur Finanzierung der milliardenschweren Übernahme der Siemens-Sparte VDO. Allerdings stieg das operative Ergebnis vor Sondereffekten im Zuge der VDO-Integration deutlich an.

Trotz der hohen Rohstoffkosten und der Krise auf wichtigen Automärkten hielt Conti an der Jahresprognose fest. Das Umsatzziel von mehr als 26,4 Mrd. Euro werde jedoch insbesondere durch die deutlichen Produktionskürzungen in der US- Autoindustrie schwieriger zu erreichen.

Wie Conti am Donnerstag in Hannover mitteilte, ging der Überschuss in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 37 Prozent auf 361 Mill. Euro zurück. Das Ergebnis vor Sondereffekten im Zuge der VDO-Integration aber stieg um fast 30 Prozent auf rund 1,19 Mrd. Euro. Der Umsatz erhöhte sich vor allem wegen des dazugekommenen VDO-Geschäfts um fast zwei Drittel auf 13,25 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag mit 912 Mill. Euro in etwa auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Die Netto-Finanzschulden lagen Ende Juni bei rund elf Mrd. Euro. Conti hatte sich wegen der Übernahme von VDO im vergangenen Jahr, die rund 11,4 Mrd. Euro kostete, hoch verschuldet. Der Schuldenabbau habe weiter oberste Priorität, sagte Vorstandschef Manfred Wennemer. „Wir sind zuversichtlich, den Schuldenstand in diesem Jahr deutlich reduzieren zu können.“

Seite 1:

Continental sieht sich auf Kurs

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%