Haltermann Products
Dow Chemical verkauft Hamburger Chemiefirma

Die H.I.G. Capital hat die Hamburger Chemie-Firma Haltermann vom Chemieriesen Dow Chemical übernommen. Über einen Kaufpreis wird jedoch Stillschweigen bewahrt.
  • 0

FrankfurtDie Hamburger Chemiefirma Haltermann Products hat einen neuen Besitzer. H.I.G. Capital habe das Traditionsunternehmen vom US-Chemieriesen Dow Chemical übernommen, teilte der auf mittelständische Firmen ausgerichtete Finanzinvestor am Montag mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Beteiligungsfirma will die Expansion des Chemieunternehmens vorantreiben und hat auch Zukäufe im Blick. Das 1898 von Johann Haltermann gegründete Chemieunternehmen hat Produktionsstandorte in Hamburg und Speyer und kam mit 150 Beschäftigten zuletzt auf einen Umsatz von etwa 200 Millionen Euro. Haltermann Products stellt Spezialchemikalien auf Kohlenwasserstoffbasis her, die unter anderem in der Autobranche, in der Pharmaproduktion aber auch in der Kosmetik- und Elektroindustrie zum Einsatz kommen. Das Unternehmen war seit 2001 ein Tochterunternehmen von Dow Chemical.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Haltermann Products: Dow Chemical verkauft Hamburger Chemiefirma"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%