Hamburg als Standort
Lufthansa steigt bei Triebwerkswartung der Alitalia ein

Lufthansa Technik übernimmt 40 Prozent der Alitalia Maintenance Systems von Alitalia. Damit weiten die beiden Luftfahrtunternehmen ihre Zusammenarbeit bei der Wartung von Triebwerken aus.

HB FRANKFURT/M. Zum Kaufpreis machte die Lufthansa keine Angaben. Die Alitalia-Tochter beschäftige in Rom rund 300 Mitarbeiter.

In Rom sollen künftig Triebwerke von Lufthansa-Jumbo-Jets gewartet werden. Im Gegenzug würden spezielle Reparaturen an Triebwerken der Alitalia-Maschinen künftig in Hamburg ausgeführt. Zudem sollen Triebwerke anderer Fluggesellschaften von der Firma gewartet werden. Lufthansa Technik beschäftigt in Hamburg rund 6 800 Mitarbeiter, davon 1 500 im Bereich der Wartung von Triebwerken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%