Haustarifvertrag
Wiedeking stellt VW-Heiligtum in Frage

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche will nach einer Übernahme der Mehrheit beim Wolfsburger VW-Konzern auch den dortigen Haustarifvertrag und die besondere Mitbestimmung in Frage stellen. Porsche-Chef Wendelin Wiedeking sagte in einem Interview, es dürfe keine „heiligen Kühe“ geben.

HB STUTTGART. „Sollten wir eines Tages ein Konzern sein, werden sicherlich einige Themen auf die Tagesordnung kommen“, sagte Vorstandschef Wendelin Wiedeking in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview der „Stuttgarter Nachrichten“ auf eine entsprechende Frage. „Da darf es keine heiligen Kühe geben, denn die gibt es auch bei Porsche nicht.“

Porsche habe bereits vor 15 Jahren damit begonnen, sich intensiv um schlanke Prozesse zu bemühen und sei damit schon sehr weit gekommen. „Aus diesem Verständnis heraus haben die Führungskräfte und Mitarbeiter bei Porsche keine Angst vor Veränderung. Im Gegenteil: Veränderung ist Bestandteil unseres Denkens. Da es nach meiner Überzeugung im VW-Konzern noch viel Potenzial gibt, muss auch dieses Denken gefördert werden.“ Aktuell sei Porsche nicht dabei, seine 31-Prozent-Beteiligung an VW über 50 Prozent aufzustocken. „Uns treibt im Moment nichts. Wir warten zunächst die EuGH-Entscheidung zum VW-Gesetz ab, die für uns sehr wichtig ist“, erklärte Wiedeking.

Zugleich deutete er an, dass er es nicht beim gegenwärtigen Anteil belassen will. „Wir wollen klare Signale nach innen und nach außen geben. Je höher die Beteiligung ist, desto mehr werden wir wahr- und ernst genommen.“ Man habe sich bereits über Optionen die Rechte für weitere Anteile gesichert und müsse somit auch nicht zum hohen aktuellen Börsenkurs kaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%