Heftige Diskussionen um Einstieg des Bundes
Russen stocken offenbar EADS-Anteile auf

Während die Deutschen noch lamentieren, schaffen die Russen Fakten: Die stattliche Vneshtorgbank (VTB) mit Sitz in Sankt Petersburg soll ihren Anteil an EADS auf sechs oder sieben Prozent aufgestockt haben.

HB BERLIN. Sowohl EADS als auch die russische Bank lehnten einen Kommentar ab. „Wir äußern uns nicht zu Berichten über unsere Investitionen“, sagte VTB-Vizepräsident Wassili Titow. Ein EADS-Sprecher verwies darauf, dass Aktien aus dem Streubesitz nicht mit besonderen Rechten verknüpft sind, wie sie für die Anteile der Großaktionäre im Rahmen der Aktionärsvereinbarung festgelegt wurden. VTB im August mitgeteilt, 5,02 Prozent gekauft zu haben. Gleichzeitig hatten die Russen angekündigt, möglicherweise weitere Anteile zu kaufen.

Die Bundesregierung wollte die Meldung am Freitag nicht bestätigen. „Ich kann Ihnen dazu überhaupt nichts sagen“, sagte Regierungssprecher Thomas Steg am Freitag vor Journalisten in Berlin. „Mir liegen dazu keine Informationen vor.“ Ein EADS-Sprecher sagte, das Unternehmen nehme zu dem zeitungsbericht keine Stellung. „Wir kommentieren Entwicklungen in unseren Streubesitz nicht“, sagte er. Im übrigen seien Aktien aus dem Streubesitz nicht mit besonderen Rechten verknüpft, wie sie für die Anteile der Großaktionäre im Rahmen der Aktionärsvereinbarung festgelegt seien.

Steg sagte, Russland Präsident Wladimir Putin habe bei einem Gespräch mit Kanzerlin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Jacques Chirac deutlich gemacht, dass das russische Investoreninteresse allein auf ein reines Finanzinvestment und nicht auf strategische Interessen gerichtet sei. Er verwies auf Merkels Äußerungen vom Donnerstag, wonach es keine Entscheidungen über einen Einstieg des Bundes bei EADS gebe. Die Bereitschaft von Bundesländern zum Engagement bei EADS könne nicht ignoriert werden, sagte Steg weiter. Die erklärte Bereitschaft einzelner Bundesländer sei bei der Bundesregierung registriert worden und werde in den weiteren Beratungen eine Rolle spielen.

Seite 1:

Russen stocken offenbar EADS-Anteile auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%