Industrie
Heinz will Saucen-Marken von Danone kaufen

dpa-afx LONDON. Der amerikanische Lebensmittelkonzern H.J. Heinz Co. will von Danone die Saucenmarken HP und Lea & Perrins sowie unbefristete Lizenzrechte für Amoy Saucen und Produkte übernehmen. Der Kaufpreis betrage 470 Mill. Pfund (700 Mill. Euro), teilte Heinz am Montag mit. Die Marken gehören zur Danone-Tochter HP Foods, ein britischer Gewürze- und Saucenhersteller. Laut Heinz soll das Geschäft in den nächsten Monaten abgeschlossen werden.

Danone erwartet nach eigenen Angaben aus dem Verkauf einen Buchgewinn von über 450 Mill. Euro. Der Verkauf markiere das Ende des Prozesses, sich auf die Kerngeschäftsfelder zu konzentrieren.

Heinz Chairman und CEO William Johnson hat nach eigenen Worten viele Möglichkeiten entdeckt, wie die Umsätze von HP, Lea & Perrins und Amoy gesteigert werden können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%