Heizungsbauer
Centrotec kann deutlich zulegen

Nach einem Wachstumssprung hebt der Heizungs- und Lüftungsspezialist die Umsatzprognose an – und zwar auf 470 bis 475 Millionen Euro. Bislang waren es 35 Millionen Euro weniger gewesen.

HB DÜSSELDORF. Der Heizungs- und Lüftungsspezialist Centrotec ist nach kräftigen Zuwächsen in den ersten neun Monaten für das Gesamtjahr optimistischer. Das Unternehmen aus Brilon hob nach eigenen Angaben sein Umsatzziel auf 470 bis 475 Millionen Euro an von bislang 435 bis 445 Millionen Euro.

Der operative Gewinn (Ebit) werde sich mindestens am oberen Rand der erwarteten Bandbreite von 32 bis 34 Millionen Euro bewegen. Bis Ende September steigerte Centrotec seinen Umsatz um 20 Prozent auf 346,8 Millionen Euro und das Ebit um 40 Prozent auf 22,9 Millionen Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%