Hersteller von Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen
Krones verbucht Umsatz- und Gewinnplus

Der weltgrößte Hersteller von Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen Krones hält nach einem Umsatz- und Gewinnanstieg im ersten Halbjahr an seinen Wachstumszielen fest.

HB MÜNCHEN. Nach Steuern habe Krones 36,5 Mill. € verdient, 2,8 % mehr als noch vor einem Jahr, teilte die im MDax gelistete Gesellschaft am Donnerstag mit. Der Umsatz sei um 6,5 % auf 820,6 Mill. € gestiegen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sei jedoch von einem verlustträchtigen Großauftrag einer Tochter belastet worden und deshalb um 9,8 % auf 53,5 Mill. € zurückgegangen.

Krones bekräftigte, den Umsatz 2005 um fünf bis zehn Prozent und den Gewinn dazu überproportional steigern zu wollen. „Trotz der sich abzeichnenden Konzentration auf dem Markt sieht sich Krones gut darauf eingestellt, diese Ziele zu erreichen“, erklärte das Unternehmen aus Neutraubling in der Oberpfalz. Weitere Wachstumsimpulse erhofft sich Krones von der Messe für die Getränkeindustrie, drinktec, im September. Der Auftragsbestand lag per Ende Juni bei rund 666 Mill. € und damit 5,9 % über dem Vorjahreswert. Die Auftragseingänge erhöhten sich um 6,8 % auf 837,9 Mill. €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%