Höhere Dividende für Aktionäre
Linde macht fast eine Milliarde Gewinn

Linde hat überraschend seinen Gewinn im vergangenen Jahr auf fast eine Milliarde Euro gesteigert. Grund dafür ist neben gestiegenen Umsätzen vor allem auch der Verkauf der Gabelstapler-Sparte. Die Aktionäre sollen durch eine höhere Dividende von dem guten Ergebnis profitieren.

HB MÜNCHEN. Der Industriegasespezialist Linde hat 2007 dank Geschäftsverkäufen einen Gewinnsprung auf nahezu eine Milliarde Euro erzielt. Das Nettoergebnis kletterte auf 996 (Vorjahr: 219) Millionen Euro, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Grund seien unter anderem Sondererlöse aus Teilverkäufen des übernommenen britischen Konkurrenten BOC. Das operative Ergebnis (Ebitda vor Sondereinflüssen) stieg um gut 18 Prozent auf 2,42 Milliarden Euro, der Umsatz um knapp 14 Prozent auf 12,31 Milliarden.

Die Aktionäre sollen eine um 20 Cent erhöhte Dividende von 1,70 Euro je Aktie bekommen. "Der neue Konzern ist gefestigt und erfolgreich", erklärte Linde -Chef Wolfgang Reitzle. "Wir haben in kurzer Zeit eine leistungsstarke, globale Organisation etabliert und die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2007 in jeder Hinsicht übertroffen."

Linde hatte Mitte Januar bekräftigt, die durch die BOC-Übernahme zuletzt deutlich gewachsene Nettoverschuldung 2007 planmäßig unter 7,2 Milliarden Euro gedrückt zu haben. Am Donnerstag machte das Unternehmen keine Angaben zum aktuellen Schuldenstand. Linde hatte die Gasefirma BOC durch den größten Zukauf der Firmengeschichte für rund zwölf Milliarden Euro übernommen. Aus der Integration von BOC erwartet Reitzle von 2009 an Synergien von 250 Millionen Euro jährlich.

Mit der BOC-Übernahme hat Linde im Gasegeschäft zum bisherigen Branchenführer Air Liquide aus Frankreich aufgeschlossen. In 55 Ländern ist Linde inzwischen die Nummer eins oder Nummer zwei im Gasegeschäft. Das Management erwartet für die nächsten Jahre ein durchschnittliches Wachstum des weltweiten Gasemarktes von sieben Prozent.

Einen Ausblick kündigte Linde für die Bilanzpressekonferenz am 17. März an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%