Höhere Material- und Energiekosten
Arcelor Mittal kündigt höhere Stahlpreise an

Der weltgrößte Stahlhersteller Arcelor Mittal kündigt für das erste Halbjahr 2008 höhere Stahlpreise an.

HB LUXEMBURG. In den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko und Europa werde der Preis für Flachstahl zulegen, teilte Arcelor -Mittal am Montag in Luxemburg mit. Hintergrund seien höhere Material- und Energiekosten. Die Nachfrage für Stahl bleibe stabil.

Der weltgrößte Stahlkonzern beschäftigt 320 000 Menschen in mehr als 60 Ländern. Im vergangenen Jahr setzte der Konzern, der aus der Fusion von Arcelor und Mittal entstand, gemeinsam 88,6 Mrd. Dollar um. Die Produktion von 118 Mill. Tonnen Rohstahl entspricht den Angaben zufolge rund einem Zehntel der Weltproduktion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%