Hoffnung auf neue Jobs
Maschinenbauer strotzen vor Optimismus

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer strotzen geradezu vor Optimismus. Dank eines stark anziehenden Inlandsgeschäfts erwarten die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer für das laufende Jahr ein Produktionswachstum von fünf Prozent.

FRANKFURT HB. Der Branchenverband VDMA rechnet für das laufende Jar mittlerweile mit einem branchenweiten Produktionswachstum von fünf Prozent. Die bisherige Prognose lag bei einem Plus von zwei Prozent. Für das kommende Jahr sei ein Anstieg von zwei Prozent vorstellbar, sagte Verbandspräsident Dieter Brucklacher am Dienstag in Frankfurt. Wegen der anhaltenden Nachfrage sei ein Stellenzuwachs in der Branche mit derzeit rund 862 000 Beschäftigten möglich, ergänzte er.

Seit Ende vergangenen Jahres zieht bei den Maschinen- und Anlagenbauer auch das Inlandsgeschäft deutlich an, nachdem die Zuwächse in den vergangenen Jahren auf die starke Auslandsnachfrage nach Produkten „Made in Germany“ getragen waren. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mitteilte, stieg der Auftragseingang im April im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um real acht Prozent. Das Inlandswachstum lag bei vier Prozent, während die Order aus dem Ausland um zehn Prozent zulegten. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatszeitraum von Februar bis April wuchs der Auftragseingang um zehn Prozent. Dabei zog das Inlandsgeschäft mit einem Plus von elf Prozent deutlicher an als die Order aus dem Ausland.

Sollten die Auftragseingänge auch 2007 zulegen, wäre es das erste Mal, dass der stark zyklische Industriezweig vier Jahre in Folge ein Wachstum verzeichnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%