Hohe Nachfrage aus dem Ausland
Nordex steigert Umsatz und Gewinn

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat Umsatz und Vorsteuergewinn dank der robusten Auslandsnachfrage im ersten Halbjahr deutlich gesteigert. Der Umsatz stieg um 44 Prozent, der Gewinn aufgrund hoher Investitionskosten allerdings nur um rund 20 Prozent. Für das Gesamtjahr bleibt Nordex optimistisch.

HB HAMBURG. Bei einem um 44 Prozent auf 466 Mill. gestiegenen Umsatz wuchs das Ergebnis vor Steuern um ein Fünftel auf knapp 18 Mill. Euro, wie das Unternehmen aus Norderstedt bei Hamburg am Donnerstag mitteilte. Damit erhöhte sich der Gewinn erwartungsgemäß langsamer als der Umsatz. Als Grund dafür nannte Nordex hohe Investitionen in den Ausbau der Produktionskapazitäten und in neue Auslandsgesellschaften.

Für das laufende Jahr bekräftigte der Vorstand seine Geschäftsziele. Demnach soll der Umsatz zum Vorjahr um 50 Prozent auf 1,1 Mrd. klettern. Beim Betriebsgewinn erwartet Nordex einen Wert zwischen 60 und 66 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%