Hohe Nachfrage nach neuen Modellen
BMW legt Rekordquartal hin

Der Autobauer BMW hat im zweiten Quartal 2004 dank der hohen Nachfrage nach seinen neuen Modellen Umsatz und Gewinn prozentual zweistellig gesteigert. Die Rekordziele für das Gesamtjahr bekräftigte der Münchener Konzern. Die Anleger konnter der Konzern damit jedoch nicht beeindrucken.

HB MÜNCHEN. Die BMW-Aktie führte am Mittwochnachmittag trotz der guten Zahlen zeitweise die Verliererliste im Deutschen Aktienindex Dax an. Analysten begründeten dies mit dem rückläufigen US-Absatz im Juli, der nicht präzisierten Prognose sowie Sorgen hinsichtlich möglicher Währungsbelastungen im Jahr 2005.

„Getragen von der Produktoffensive wuchs das Unternehmen im zweiten Quartal 2004 und auch in der Halbjahresbetrachtung in nahezu allen wichtigen internationalen Märkten stärker als der Gesamtmarkt“, sagte BMW-Chef Helmut Panke in München. „Für den weiteren Jahresverlauf bleiben wir zuversichtlich, neben Absatzsteigerungen bei allen Marken auch bei Umsatz und Ergebnis auf Jahresbasis neue Spitzenwerte zu erreichen.“

Getrieben wurde das gute Abschneiden vom wichtigsten Konzernsegment, den Automobilen, wo BMW im Jahresvergleich eine Verbesserung der Umsatzrendite um 0,4 %punkte auf 8,4 % erreichte. Getrübt wurde das Gesamtbild jedoch durch die Juli-Absatzzahlen in den USA, wo der Konzern einen Rückgang von 4,4 % hinnehmen musste. Panke begründete dies mit einer Rückrufaktion bei Fahrzeugen mit Acht- und Zwölfzylindermotoren. Ab August werde der Konzern aber - ebenso wie im Gesamtjahr - in den USA wieder Absatzzuwächse ausweisen, prognostizierte er.

„Das war ein starkes zweites Quartal für BMW“, sagte Oliver Girzick, Analyst bei der Bayerischen Landesbank. Womöglich hätten sich aber einige Investoren nun eine konkretere Prognose erhofft. „Die BMW-Zahlen waren über meinen Erwartungen“, sagte auch HVB-Analyst Georg Stürzer. „Den Kursverfall kann ich nicht nachvollziehen.“ Eine mögliche Erklärung sei der US-Absatz.

Seite 1:

BMW legt Rekordquartal hin

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%