Hohe Zuckerpreise
Gute Geschäfte für Südzucker

Die Preise sind hoch, der Absatz auch: Südzucker konnte in den ersten neuen Monaten seines Geschäftsjahres den Umsatz auf 5,2 Milliarden Euro steigern - um satte 41 Prozent.

FrankfurtHöhere Zuckerpreise lassen beim europäischen Branchenführer Südzucker die Kassen klingeln. In den ersten neun Monaten des bis Ende Februar laufenden Geschäftsjahres steigerte der Konzern sein operatives Ergebnis um 41 Prozent auf 586 Millionen Euro. Allein im abgelaufenen dritten Quartal schoss der Betriebsgewinn um mehr als drei Viertel in die Höhe. Der Umsatz kletterte in den ersten neun Monaten um rund zwölf Prozent auf 5,2 Milliarden Euro, wie das Mannheimer Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Zuckergeschäft steuert bei Südzucker etwa die Hälfte des Konzernumsatzes und fast zwei Drittel des Betriebsergebnisses bei.

Die österreichische Tochter Agrana konnte ihr Betriebsergebnis dank guter Geschäfte mit dem Verkauf von Zucker und Stärke mit knapp 199 Millionen Euro in den drei Quartalen sogar fast verdoppeln. Den Umsatz steigerte das Unternehmen auf rund 1,95 Milliarden Euro (Vorjahr 1,6 Mrd).

Der höhere Weltmarkt-Preis für Zucker hat auf dem regulierten EU-Markt zu sinkenden Importen, einer Verknappung des Angebots und damit zeitverzögert auch zu steigenden Preisen geführt. So konnte Südzucker seine Preise im Herbst anheben. Zudem profitierte der Konzern davon, dass die EU Nichtquotenzucker für den Export und zum Absatz im Quotenbereich freigab.

Für das Gesamtjahr bekräftigte Südzucker seine im November angehobene Prognose. Demnach soll der Konzernumsatz auf rund 6,8 (Vorjahr: 6,2) Milliarden Euro und das operative Ergebnis auf rund 750 (Vorjahr: 519) Millionen Euro steigen. Die im MDax gelisteten Südzucker-Papiere zogen bis zum Nachmittag 1,6 Prozent an und damit etwa doppelt so stark wie der Nebenwerte-Index an. An der Wiener Börse legten Agrana 5,7 Prozent zu.

Den vollständigen Bericht für die ersten neun Monate des Geschäftsjahrs veröffentlicht Südzucker am 12. Januar.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%