Industrie
Hugo Boss steigert Erträge

Der Herrenmodekonzern Hugo Boss hat trotz stagnierender Umsätze in den ersten neun Monaten 2003 sein Ergebnis verbessert und seine Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt.

HB STUTTGART. Der Nettogewinn sei in den ersten drei Quartalen um sechs Prozent auf 89 Millionen Euro gestiegen, teilte Hugo Boss am Mittwoch im schwäbischen Metzingen mit. Der Umsatz lag mit 862 Millionen Euro leicht unter dem um Währungseffekte bereinigten Wert von 870 Millionen Euro aus dem Vorjahr. Auf dem deutschen Markt ging der Umsatz um sieben Prozent zurück, in den USA - in Dollar gerechnet - um fünf Prozent.

Für das Gesamtjahr erwartet Hugo Boss immer noch, dass der Umsatz - um Wechselkurseffekte bereinigt - auf dem Niveau von 2002 (1,09 Milliarden) Euro liegen wird. Der Jahresüberschuss soll um zehn Prozent auf rund 82 Millionen Euro steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%