Ifo-Studie
Deutsche Firmen investieren deutlich mehr

Deutsche Firmen sind in Investitionslaune. Das geht aus einer Studie des Münchner Ifo-Instituts hervor.
  • 0

BerlinDeutschlands Firmen sind einer Studie des Münchner Ifo-Instituts zufolge in Investitionslaune und leasen deutlich mehr Maschinen oder Fahrzeuge als im Vorjahr. Die Ausgaben für Ausrüstung einschließlich sonstiger Anlagen dürften um fast 14 Prozent zulegen, teilten die Forscher zu ihrem gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) errechneten Barometer mit. „Mit diesem hohen Aufholtempo dürfte das Vorkrisenniveau zum Herbstbeginn wieder erreicht werden“, schrieben die Experten. Auch für das erste Halbjahr 2012 seien die Aussichten günstig.

Allein im ersten Quartal 2011 leasten die Unternehmen 15 Prozent mehr als vor einem Jahr. Besonders beliebt waren Fahrzeuge wie Busse, Lkw oder Anhänger, aber auch Produktionsmaschinen. Lediglich bei Flugzeugen, Schiffen oder Schienenfahrzeugen sowie in der Medizintechnik lief es schlechter als vor Jahresfrist.

 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ifo-Studie: Deutsche Firmen investieren deutlich mehr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%