Im Vorjahr noch Verluste
Schering-Plough verbucht leichten Quartalsgewinn

Der US-Pharmakonzern Schering-Plough verzeichnete im vergangenen Quartal einen Gewinn, der jedoch als gering einzuschätzen ist.

HB NEW YORK. Das Unternehmen bezifferte seinen Gewinn am Donnerstag auf 14 Millionen Dollar oder ein Cent je Aktie. Belastet wurde das Ergebnis durch Konkurrenzprodukte zur Behandlung von Hepatitis C sowie die Marketingkosten für den neuen Cholesterinsenker von Schering-Plough.

Für den Vorjahreszeitraum hatte der Konzern noch einen Verlust von 265 Millionen Dollar oder 18 Cent je Aktie verbucht, wozu insbesondere hohe Kosten für einen Rechtsstreit im Zusammenhang mit den Vertriebs- und Marketingpraktiken des Unternehmens beitrugen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%