Immobilien und Dienstleistungen
RAG macht sich mit Verkäufen börsenreif

Um beim geplanten Börsengang 2007 attraktiv für die Anleger zu sein, will der Mischkonzern RAG – die ehemalige Ruhrkohle AG – einige Unternehmensteile verkaufen. Doch ob es zum genannten Termin zur Neuemission kommt, ist fraglich.

HB HAMBURG. Eine RAG-Sprecherin bestätigte am Sonntag Pläne, die Immobiliensparte auf den Bereich Wohnimmobilien zu konzentrieren. Der Bereich Dienstleistungen solle veräußert werden. Das Nachrichtenmagazin „Focus“ hatte berichtet, das Segment Immobilien-Dienstleistungen mit rund 1 200 Beschäftigten solle verkauft werden. Die Sparte Wohnimmobilien werde dagegen durch Zukäufe gestärkt. Im Auge habe RAG-Chef Werner Müller dabei die Treuhandstelle GmbH (THS), hieß es unter Berufung auf Unternehmenskreise. Dazu wollte sich die RAG-Sprecherin nicht äußern.

Die „Financial Times Deutschland“ berichtet in ihrer Montagsausgabe überdies, der RAG-Vorstand wolle knapp die Hälfte der Anteile an der Tochter DBT abgeben, einem Hersteller von Bergbautechnik mit 3 500 Mitarbeitern. Ein Mehrheitsverkauf stehe hier nicht zur Debatte, heiße es in informierten Kreisen.

Ziel des RAG-Vorstands ist ein Börsengang im zweiten Quartal 2007. Es wäre eine der größten Emissionen des kommenden Jahres. Mit den geplanten Verkäufen wolle das Management dafür sorgen, dass die drei Konzernsparten Chemie, Immobilien und Kraftwerke klarer aufgestellt seien, schreibt die Zeitung.

Einem anderen Medienbericht zufolge werden die Börsenpläne allerdings von der Bundesregierung und der Landesregierung Nordrhein-Westfalens gebremst. Sie wollten frühestens Anfang 2007 entscheiden, ob sie einer Abspaltung des Kohlebereichs – der Keimzelle der RAG – zustimmen, schrieb die „Süddeutsche Zeitung“ am Samstag. Dies ist Voraussetzung für den Börsengang. Bis dahin sollen Gutachter die Risiken prüfen. Ein weiteres Gutachten solle den RAG-Wert ermitteln. So schnell, wie die RAG es sich vorstelle, werde es nicht gehen, hieß es dem Blatt zufolge in Berlin und Düsseldorf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%