Importgesellschaft in Dubai gegründet: Audi will Absatz im Nahen Osten vervierfachen

Importgesellschaft in Dubai gegründet
Audi will Absatz im Nahen Osten vervierfachen

Audi hat in Dubai eine eigene Importgesellschaft für die Region Naher und Mittlerer Osten gegründet und will den Absatz dort bis 2009 auf 10 000 Fahrzeuge steigern.

HB MÜNCHEN. 2004 verkaufte Audi in den Golfstaaten Angaben eines Unternehmenssprechers vom Donnerstag zufolge 2 500 Automobile. Die Importgesellschaft soll im ersten Halbjahr 2005 ihre Tätigkeit aufnehmen und auch als Speerspitze für den Volkswagen-Konzern dienen, geht aus einer Unternehmensmeldung hervor. Möglicherweise würden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Marken des Konzerns in die Gesellschaft integriert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%