In China
Apple und SunPower bauen Solarkraftwerke

Der Solarzellen-Hersteller SunPower kooperiert mit Apple. Gemeinsam bauen die beiden Unternehmen zwei Sonnenstromanlagen in China. Die Nachricht beflügelt SunPower-Aktien.
  • 0

BangaloreApple und der Solarzellen-Hersteller SunPower bauen gemeinsam zwei Sonnenstromanlagen in China. Die Kraftwerke in der Provinz Sichuan sollten zusammen eine Kapazität von 40 Megawatt haben, erklärte SunPower am Donnerstag. Sie sollen im Ende 2015 fertiggestellt sein.

SunPower-Aktien lagen im Verlauf 1,2 Prozent im Plus. Das Unternehmen gehört mehrheitlich dem französischen Energiekonzern Total. Die Papiere des iPhone- und Mac-Herstellers tendierten minimal im Minus. Apple investiert bereits in den USA Millionensummen in die Solarenergie.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " In China: Apple und SunPower bauen Solarkraftwerke"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%