In Vietnam
Linde zieht Gase-Auftrag an Land

Der Industriegase-Spezialist Linde baut seine Geschäfte in Südostasien aus. In der vietnamesischen Provinz Vung Tau errichtet der Konzern die größte Luftzerlegungsanlage des Landes. 40 Millionen Euro kostet das Projekt.
  • 0

FrankfurtDer Industriegase-Konzern Linde versorgt in Vietnam künftig eine Tochter des südkoreanischen Stahlkonzerns Posco langfristig mit Sauerstoff, Stickstoff sowie Argon. Das teilten die Münchener am Mittwoch mit. Der Konzern baut hierfür im Industrieareal Phu My in der südlichen Provinz Vung Tau die bislang größte Luftzerlegungsanlage des Landes.

Der weltweit zweitgrößte Industriegase-Produzent nach der französischen Air Liquide investiert 40 Millionen Euro in das Projekt. Für Linde ist das die bislang größte Einzelinvestition in Vietnam.

Süd- und Ostasien ist eine Schlüsselregion für den Konzern. Linde ist dort vor seinem Erzrivalen Air Liquide der Marktführer. Im vergangenen Jahr steigerten die Münchener in der Region ihren Umsatz im Gasegeschäft um 13,2 Prozent um 975 Millionen Euro. Zu dem Gebiet gehört auch Indien, wo Linde kürzlich ebenfalls einen großen Versorgungsauftrag für einen Stahlkonzern an Land zog.

Der neue Luftzerleger in Vietnam soll 2014 an den Start gehen und dann ein aktuell noch im Bau befindliches neues Stahlwerk der Posco-Tochter mit Gasen versorgen. Darüber hinaus soll die Anlage Gase für den regionalen Markt produzieren. Linde ist schon seit Ende 2007 in dem Industrieareal Phu My aktiv und betreibt dort bereits einen Luftzerleger sowie eine weitere Anlage.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " In Vietnam: Linde zieht Gase-Auftrag an Land"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%