Inder planen Übernahme
Deutsche Generikafirma auf Ranbaxy-Einkaufsliste

Der größte indische Arzneimittelhersteller Ranbaxy hat ein Übernahmeangebot für eine noch nicht näher benannte deutsche Generikafirma abgegeben. Indische Medien hatten zuletzt spekuliert, Ranbaxy sei am Augsburger Generika-Hersteller Betapharm interessiert.

HB BOMBAY. Ranbaxy teilte am Mittwoch in Bombay lediglich mit, das Unternehmen sei einer von vielen Bietern. Falls es den Zuschlag erhalte, würde der Zukauf einen erheblichen Teil der Vermögenswerte, Umsätze und Gewinne ausmachen. Es sei unklar, wann mit einer Entscheidung über die Offerte zu rechnen sei.

Die indische Wirtschaftszeitung „Business Standard“ hatte unlängst berichtet, Ranbaxy habe 500 Mill. Euro für den viertgrößten deutschen Generikaspezialisten Betapharm geboten. Die Offerte liege um 50 Mill. Euro über dem Angebot des indischen Konkurrenten Dr. Reddy's. Auch Teva aus Israel und der französische Sanofi-Aventis-Konzern seien im Rennen.

Die Beteiligungsgesellschaft 3i, die Betapharm 2004 für rund 300 Mill. Euro übernommen hatte, bestätigte Ende November, mehrere Offerten für den 1993 gegründeten Spezialisten für Nachahmer-Medikamente erhalten zu haben. Zur Zeit prüfen die Investmentbanken Bear Stearns und Sal. Oppenheim die eingegangenen Angebote.

Ranbaxy ist derzeit aktiv auf der Suche nach geeigneten Zukäufen in den USA und anderswo, um das Geschäfts mit Nachahmermedikamenten anzukurbeln. Malvinder Singh, der seit Januar den Konzern leitet, hatte gesagt, er hoffe im Jahr 2006 eine Transaktion unter Dach und Fach zu bringen.

In der Generikabranche gab es zuletzt einige Großübernahmen. So erwarb Teva den US-Wettbewerber Ivax für 7,4 Mrd. Dollar. Daneben stand 2005 die Übernahme der Holzkirchener Hexal AG und des US-Unternehmens Eon Labs durch den Schweizer Novartis-Konzern für mehr als acht Mrd. Dollar im Blickpunkt der Branche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%