Industrie
Drägerwerk steigert Umsatz und Gewinn

dpa-afx LÜBECK. Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk hat nach einem Umsatz- und Gewinnplus im ersten Quartal seine Jahresprognose bekräftigt. Der operative Gewinn (Ebit) sei auf 20,5 (Vorjahr: 18,0) Mill. Euro geklettert, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Lübeck mit. Der Umsatz kletterte auf 385,3 (Vorjahr: 341,4) Mill. Euro. Das Unternehmen bestätigte seinen Ausblick für das Gesamtjahr.

Der Jahresüberschuss im Dräger-Konzern nahm in der Berichtsperiode auf 7,4 (Vorjahr: 4,9) Mill. Euro zu. Der Auftragseingang stieg im ersten Quartal den Angaben zufolge um 15,2 Prozent auf 452,2 Mill. Euro.

Wachsen konnte Dräger in beiden Teilkonzernen. Dräger Medical setzte von Januar bis März mit 258,2 Mill. Euro 14,1 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn (Ebit) kletterte um 8,4 Prozent 12,9 Mill. Euro. Die Ebit-Marge lag allerdings mit fünf Prozent unter dem Vorjahreswert von 5,3 Prozent. Der Auftragseingang stieg auf 303,8 (Vorjahr: 263,8) Mill. Euro. Dräger begründete den Zuwachs überwiegend mit dem Ausbau der globalen Vertriebsstruktur, die konsequente Fortführung der innerbetrieblichen Prozessverbesserungen sowie das Produktportfolio.

Im Teilkonzern Dräger Safety kletterte der Umsatz auf 134,9 Mill. Euro. Das war ein Plus von 9,5 Prozent zum Vorjahreswert. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg auf 10,9 (Vorjahr: 9,0) Mill. Euro. Die Ebit-Marge betrug 8,1 (Vorjahr: 7,3) Prozent. Der Auftragseingang von 156,4 Mill. Euro lag um 14,7 Prozent über dem Vorjahreswert von 136,4 Mill. Euro. Zum Zuwachs haben alle Regionen beigetragen, hieß es.

Drägerwerk bestätigte seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2006. "Die Ergebnisse für das erste Quartal weisen ein starkes Wachstum auf und bilden daher eine gute Basis, um das profitable Wachstum auch im sechsten Jahr in Folge fortzusetzen", sagte der Unternehmenschef Stefan Dräger.

Der Umsatz soll zwischen fünf bis sieben Prozent für Dräger Medical und drei bis fünf Prozent für Dräger Safety wachsen. Insgesamt soll der Umsatz im Konzern zwischen vier und sieben Prozent zulegen. Der Gesamtjahresüberschuss soll leicht überproportional wachsen. Im vergangenen Jahr hatte Drägerwerk 1,6 Mrd. Euro umgesetzt und einen Jahresüberschuss von 59,6 Mill. Euro verbucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%