Industrie
Holcim steigert Gewinn und Umsatz stärker als erwartet

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Bauzulieferer Holcim hat im ersten Quartal Gewinn und Umsatz stärker gesteigert als erwartet und die Prognose für das laufende Jahr bestätigt. Der Gewinn sei getragen von einer hohen Nachfrage, Zukäufen und einer weiteren strikten Kostenkontrolle um 70 Prozent auf 273 Mill. Schweizer Franken (rund 175 Mill. Euro) geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Zürich mit.

Beim Umsatz verzeichnete der Konkurrent von Heidelbergcement einen Anstieg um 70 Prozent auf 4,63 Mrd. Franken. Von AFX News befragte Experten hatten sowohl beim Umsatz als auch Gewinn mit einem geringeren Anstieg gerechnet. Die Aktie stieg am Donnerstag um bis zu 4,3 Prozent auf ein neues Rekordhoch von 114,20 Franken. Die Experten von Sarasin stuften die Zahlen als "exzellent" sein. Die Luft für die Aktie werde jedoch wegen der jüngsten Kursgewinne dünner.

"Das Geschäftsjahr hat in allen Konzernregionen sehr erfolgreich begonnen. Aus globaler Sicht entwickelte sich die Konjunktur unverändert günstig, und auch die Baustoffnachfrage blieb robust. Die Umsätze und Liefermengen sind in allen Segmenten gestiegen. Verantwortlich dafür waren das anhaltend kräftige interne Wachstum des Konzerns und die neukonsolidierten Gesellschaften in Großbritannien, den USA und Indien", sagte Unternehmenschef Markus Akermann.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei zwischen Januar und März um 52 Prozent auf eine Milliarde Franken geklettert. Beim Ebitda-Wachstum geht Holcim weiter davon aus, das langfristige Mittel von fünf Prozent wiederum zu übertreffen. Akermann sagte, dass am Baustoffmarkt alles auf eine Fortsetzung der positiven Entwicklung deute.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%