Industrie
Norddeutsche Affinerie legt dank Kupferboom zu

dpa-afx HAMBURG. Europas größte Kupferhütte Norddeutsche Affinerie hat dank einer robusten globalen Nachfrage im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. Der Überschuss sei von 14 Mill. auf 16 Mill. Euro geklettert, teilte der weltgrößte Kupferrecycler am Dienstag in Hamburg mit. Der Umsatz erhöhte sich auf 1,342 (Vorjahr 0,697) Mrd. Euro. Für die kommenden Quartale zeigte sich der Konzern weiterhin optimistisch. Alles spreche dafür, dass sich der Konzern auch im zweiten Halbjahr erfreulich entwickele und somit für das Gesamtjahr erneut ein "sehr gutes Ergebnis" erwirtschaftet werde.

Grund für den Zuwachs sei der kräftige Anstieg des Kupferpreises sowie eine global starke Nachfrage nach Kupfer. Der Konzern übertraf die Umsatzerwartungen, verfehlte die Ertragserwartungen allerdings leicht. Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Experten hatten im Schnitt bei einem Umsatz von 1,056 Mrd. Euro einen Überschuss von 20 Mill. Euro erwartet.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) erhöhte sich im Berichtszeitraum von 25 Mill. auf 28 Mill. Euro. Die befragten Experten hatten im Schnitt 33 Mill. Euro erwartet. Das Vorsteuerergebnis (EBT) kletterte von 23 Mill. auf 27 Mill. Euro, während am Markt 29 Mill. Euro erwartet worden waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%